Head
Bild 2

Fünfte gewinnt gegen Unser Fritz VI 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 10. Dezember 2018

Am vergangenen Wochenende gewann die fünfte Mannschaft mit einem klaren 7-1 gegen die sechste Mannschaft des SV Unser Fritz und eroberte damit die Tabellenführung in der zweiten Kreisklasse.

mehr

Eltern-Info-Tag am 8. Dezember  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 06. Dezember 2018

Am 8. Dezember werden ab 15:00 Uhr die Sieger der Jugend-Stadtmeisterschaft von Bürgermeisterin Nicole Moenikes geehrt. Neben der Siegerehrung gibt es wie immer eine Vereinspräsentation bei Kaffee und Kuchen am Lehnemannshof.

mehr
Bild 2

Festigung der Tabellenführung 

Geschrieben von Christoph Sehrbrock am 04. Dezember 2018

Mit einem knappen 4,5 : 3,5 Sieg gegen SC Doppelbauer Brambauer 1 behauptet Waltrop 1 die Tabellenspitze in der Verbandsklasse Gruppe 3.

mehr
Bild 2

Spielabsage - kampfloser Sieg für unseren Nachwuchs  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 29. November 2018

Das für Samstag angesetzte Spiel in der Verbandsjugendliga gegen SW Oberhausen findet nicht statt.

mehr

1

BJEM: Luca und Dogukan mit 100 Prozent 

Geschrieben von Andreas Winterberg am 24. November 2018

Am Samstag fand der 2. Spieltag der Bezirksjugendeinzelmeisterschaft statt. Besonders Luca Rupieper (U12) und Dogukan Atali (U16) können mit dem bisherigen Turnierverlauf zufrieden sein.

mehr

Neue Jugend-Stadtmeister: Pius, Linus und Sebastian  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 17. November 2018

In diesem Jahr wurde die Jugend-Stadtmeisterschaft erstmals als eintägiges Schnellschachturnier ausgetragen. Das neue Konzept kam gut an: 17 Kinder und Jugendliche beteiligten sich an einer spannenden Titeljagd in drei Altersklassen.

mehr
Bild 2

1

Wichtiger Sieg gegen SG Mengede II 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 13. November 2018

Am vergangenen Wochenende siegte die zweite Mannschaft gegen die SG Mengede II mit 6,5 - 1,5 und sammelte so zwei enorm wichtige Mannschaftspunkte.

Wie schon zuvor beim überraschenden Unentschieden gegen Rochade Eving konnten wir erneut mit allen acht Stammspielern antreten.

Holger wurde an Brett 3 von seinem Gegner positionell überrollt. Aufgrund eines taktischen Fehlgriffes konnte er dann allerdings doch noch Figur und Partie gewinnen.

Holger Paris(1649) - Norbert Rahner(1670) 1.0 : 0.0
Aktueller Spielstand: 1.0 : 0.0

Jörg hatte mit Schwarz die englische Eröffnung auf dem Brett. Im Mittelspiel sah er sich durch einen Minoritätsangriff einigem Druck ausgesetzt. Schließlich konnte er sich nicht mehr verteidigen und gab in verlorener Stellung auf.

Jörg Hilbig(1584) - Dennis Ropel(1579) 0.0 : 1.0
Aktueller Spielstand: 1.0 : 1.0

Für die erneute Führung sorgte dann Marco am zweiten Brett. Er schaffte es, einen gefährlichen Königsangriff in die Wege zu leiten, welcher am Ende in einem Endspiel mit zwei Mehrbauern mündete. Dieses konnte er dann leicht verwerten.

Marco Harde(1697) - Peter Wagner(1691) 1.0 : 0.0
Aktueller Spielstand: 2.0 : 1.0

Frank erarbeitete sich an Brett 8 eine sehr dominante Stellung. Schließlich gewann er im 27. Zug die Dame und verwertete dann ebenfalls sicher.

Frank Nagel(1549) - Ivan Fizkalinez(1222) 1.0 : 0.0
Aktueller Spielstand: 3.0 : 1.0

Einen weiteren Damenverlust gab es an Brett 4, dort allerdings aus Waltroper Sicht. Andreas erhielt dafür zumindest zwei Leichtfiguren und kämpfte weiter. Tatsächlich lief sein Gegner im weiteren Partieverlauf in eine Springergabel und verlor so ebenfalls die Dame. Danach war die Stellung für Andreas klar gewonnen.

Andreas Odenwald(1628) - Martin Volmer(1578) 1.0 : 0.0
Aktueller Spielstand: 4.0 : 1.0

Am ersten Brett erspielte sich Markus früh eine recht angenehme Stellung. Im Mittelspiel gewann er dann eine Leichtfigur. Wenige Züge später gab sein Gegner die Partie verloren.

Markus Driller(1702) - Jonas Schmidt(1675) 1.0 : 0.0
Aktueller Spielstand: 5.0 : 1.0

Dogukan hatte in einer sehr scharfen Stellung mit heterogenen Rochaden einige Probleme und stand zwischenzeitlich auf Verlust. Sein Kontrahent verpasste allerdings einige erfolgsversprechende Möglichkeiten und so rettete sich Dogukan dann in ein ausgeglichenes Endspiel, welches schnell in der Punkteteilung endete.

Dogukan Atali(1684) - Arnd Stockhausen(1561) 0.5 : 0.5
Aktueller Spielstand: 5.5 : 1.5

Sebastian konnte am zweiten Brett relativ früh einen Zentrumsbauern gewinnen. Im Folgenden hatte er dann aber Probleme, seine Figuren zu koordinieren. Letztlich gelang dies und zum Schluss verwertete er dann seinen Mehrbauern in einem klar gewonnenen Springerendpiel.

Sebastian Schmidt(1689) - Peter Jankowski(1641) 1.0 : 0.0


Endstand: 6.5 : 1.5

Wegen der zum Teil sehr schmeichelhaften Partieausgänge von Holgers, Andreas' und Dogukans Partie fiel der Sieg in jedem Fall zu hoch aus.
Insgesamt aber ein sehr gelungener Mannschaftskampf!

Am 16. Dezember steht für die zweite Mannschaft zu Hause gegen Huckarde-Westerfilde I der letzte Mannschaftskampf im Kalenderjahr 2018 an.

Kommentare

Geschrieben von admin am 11. Dezember 2018 18:42 Uhr

Super!

Bild 2

Jugend verliert gegen Essen-Werden  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 10. November 2018

2,5:3,5-Niederlage im zweiten Saisonspiel.

mehr
Bild 2

Sieg im Spitzenspiel 

Geschrieben von Christoph Sehrbrock am 08. November 2018

Mit 6,5 : 1,5 gewinnt Waltrops Erste bei SC Listiger Bauer Essen 1.

mehr

Vereinsabend fällt aus 

Geschrieben von Marius Eckert am 08. November 2018

Der heutige Vereinsabend bei Benthaus-Büchner fällt aus.

Marius und Andreas gewinnen Mitternachtsblitzen 2018  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 01. November 2018

18 Vereinsmitglieder traten beim diesjährigen Mitternachtsblitzturnier bis in tief in die Nacht gegeneinander an. Am Ende teilten sich wie bereits im letzten Jahr Marius Eckert und Andreas Winterberg den Turniersieg.

mehr

BJEM 2018/2019 - Guter Start für die Waltroper Teilnehmer  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 29. Oktober 2018

Am Samstag fand der erste Spieltag der BJEM statt. 48 Kinder und Jugendliche treten in verschiedenen Altersklassen bis März 2019 gegeneinander an; 13 Teilnehmer vertreten den SV Waltrop. Die Ergebnisse konnten sich überwiegend sehen lassen.

mehr
Bild 2

1

Wer hätte das gedacht... 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 28. Oktober 2018

Ausgerechnet gegen Rochade Eving 1, das an fast jedem Brett als Favorit in den Kampf ging, erzielte die zweite Mannschaft am heutigen Sonntag am zweiten Spieltag der Verbandsbezirksliga den ersten Mannschaftspunkt.

mehr

Halloweenblitzturnier 2018  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 14. Oktober 2018

Am 31. Oktober findet wieder bereits zum 11. Mal das traditionelle Mitternachtsblitzen statt. Alle Vereinsmitglieder sind hierzu herzlich eingeladen.

mehr

1

Die BJEM 2018/2019 steht vor der Tür!  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 09. Oktober 2018

Die Bezirksjugendeinzelmeisterschaft beginnt am 27. Oktober beim SV Datteln. Die weiteren Spieltage finden am 24. November, 12. Januar und 16. März statt. Die Runden starten jeweils um 14:00 Uhr.

mehr

9. MAT 2018 

Geschrieben von Jörn Gasper am 08. Oktober 2018

Am neunten Monatsabschlussturnier nahmen sieben Waltroper teil. Das Turnier wurde doppelrundig ausgetragen.

mehr
Bild 2

Waltrop 1 gewinnt gegen Kirchhellen 1 

Geschrieben von Christoph Sehrbrock am 07. Oktober 2018

Mit einem 6,0 - 2,0 Sieg gegen SF Kirchhellen 1 übernimmt Waltrop 1 die Tabellenspitze.

mehr
Bild 2

Erster Sieg in der Kreisklasse 1 

Geschrieben von Frank Neumann am 07. Oktober 2018

Waltrop IV und RE-Altstadt III trennen sich 2,5 zu 1,5

mehr

Sommerliches Herbstfest mit schönem Auftaktturnier 

Geschrieben von Jens Brautmeier am 07. Oktober 2018

Zu einem Herbstfest hatte der Vorstand eingeladen - ein kleines Sommerfest war es in Anbetracht des tollen Wetters. Rund 40 Gäste kamen zu dem Fest und nahmen zum Großteil auch am Saisonauftaktturnier teil.

mehr
Bild 2

Rabenschwarzer Tag für die Zweite 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 05. Oktober 2018

Am ersten Spieltag empfing Waltrop II die erste Mannschaft des SV Datteln. Dass es eine brutal schwierige Saison werden würde, war schon vor Saisonbeginn klar, dennoch ist die 0,5 - 7,5 Auftaktniederlage mehr als ernüchternd.

mehr