Head
Bild 2

1

Sparkassen Chess Meeting Open Runde 4-6 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 17. Juli 2018

Seit diesem Samstag finden die Open des Sparkassen Chess Meetings statt. Dogukan und Lukas spielen das C-Open mit, im B-Open gehen Wilfried und Sebastian an den Start. In diesem Bericht sind die Ergebnisse aus den Runden 4-6 zusammengefasst.

Hier die Ergebnisse der 4.Runde

B-Open:

Brett 21 Hans Joachim Sonntag(1713) - Sebastian Schmidt(1567) 0.0 : 1.0
Brett 32 Wilfried Krolik(1500) - Luca Zamhöfer(1690) 0.5 : 0.5

C-Open:

Brett 01 Till Roman Stoltmann(1421) - Dogukan Atali(1486) 0.0 : 1.0
Brett 26 Lukas Mücke(857) - Aarush Sharma(1160) 0.0 : 1.0

Sebastian konnte auch seine zweite Schwarzpartie siegreich gestalten. Im Mittelspiel sicherte er sich entscheidende positionelle Vorteile, welche in dem Gewinn von zwei Bauern mündeten und letztlich den Sieg bedeuteten. Wilfried verteidigte lange Zeit ein für ihn etwas schlechteres Endspiel und belohnte sich schließlich mit einem halben Punkt.

Dougkan behält bis dato weiterhin seine weiße Weste, da er auch die vierte Partie gewann. Er befindet sich damit weiterhin exzellent im Rennen um die Hauptpreise seiner Gruppe. Lukas verlor im Mittelspiel leider seine Dame und gab die Partie auf. Damit bleibt es bei ihm bei momentan einem Punkt.

Hier die Ergebnisse der 5. Runde

B-Open:

Brett 10 Sebastian Schmidt(1567) - Tobias Morgenstern(1843) 0.0 : 1.0
Brett 36 Wilfried Krolik(1500) - Max Peter Bartelt(1783) 0.5 : 0.5

C-Open:

Brett 01 Dogukan Atali(1486) - Jan Eric Weuste(1389) 0.0 : 1.0
Brett 24 Phillip Albrecht(1145) - Lukas Mücke(857) 0.0 : 1.0

Sebastian musste gegen einen starken Jugendspieler die erste Niederlage hinnehmen. Ein Endspiel mit einem Minusbauern ließ sich am Ende nicht mehr verteidigen. Wilfried erzielte einen weiteren halben Punkt. Leider blieben mehrere Gewinnmöglichkeiten ungenutzt, dennoch aber ein gutes Resultat für ihn.

Dogukan verlor am Spitzenbrett im C-Open ebenfalls seine erste Partie. Eine Platzierung in den Hauptpreisen liegt weiter im Bereich des Möglichen, allerdings benötigt er nun für den Turniersieg Schützenhilfe. Lukas gewann seine zweite Partie und nähert sich nun immer mehr einer vierstelligen Wertungszahl. Eine sehr erfreuliche Entwicklung!

Hier die Ergebnisse der 6. Runde

B-Open:

Brett 19 Christian Ewers(1733) - Sebastian Schmidt(1567) 0.5 : 0.5
Brett 27 Helmut Meckel(1761) - Wilfried Krolik(1500) 1.0 : 0.0

C-Open:

Brett 02 David Slusarski(1245) - Dogukan Atali(1486) 0.0 : 1.0
Brett 20 Lukas Mücke(857) - Boris Schmidt(1244) 0.0 : 1.0

Mit den schwarzen Steinen erreichte Sebastian ein weiteres Remis. Er übersah allerdings direkt in der Eröffnung die Möglichkeit, durch eine taktische Abwicklung eine Gewinnstellung zu erreichen. Die sechste Runde bedeutete für Wilfried die zweite Niederlage. Lange lag ein Remis im Bereich des Realistischen, schließlich zeigte sich dann aber doch der Spielstärkeunterschied.

Dogukan scheint sich gut von der Niederlage in der voherigen Runde erholt zu haben. Er erreichte ziemlich sicher seinen fünften Punkt. Momentan trennt ihn ein halber Punkt vom Führenden. Lukas stellte im Mittelspiel Material ein und gab daraufhin folgerichtig auf.

Kommentare

Geschrieben von Andreas Winterberg am 19. Juli 2018 20:50 Uhr

Schöne Berichte, Sebastian. Ich drücke euch weiterhin die Daumen!

Sparkassen Chess Meeting Open Runde 1-3 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 14. Juli 2018

Seit diesem Samstag finden die Open des Sparkassen Chess Meetings statt. Dogukan und Lukas spielen das C-Open mit, im B-Open gehen Wilfried und Sebastian an den Start. In diesem Bericht sind die Ergebnisse aus den ersten drei Runden zusammengefasst.

mehr

Ostermann Open 2018 in Witten 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 10. Juli 2018

Am vergangenen Sonntag fand das alljährliche Ostermann-Open statt. Mit 93 Teilnehmern, darunter auch einige Titelträger, war das Turnier sehr gut besucht. Gespielt wurden neun Runden Schnellschach mit 15 Minuten Bedenkzeit pro Spieler und Partie.

mehr

Turniere in den Sommerferien 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 02. Juli 2018

In den diesjährigen Sommerferien finden wieder zwei große Turniere in der näheren Umgebung statt.

mehr

Siegerehrung der Jugend-Vereinsmeisterschaft  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 01. Juli 2018

Am Samstag konnten unsere erfolgreichsten Jugendspieler ihre Pokale und Urkunden in Empfang nehmen.

mehr

1

NRW-Cup 2018 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 25. Juni 2018

Letzten Sonntag fand der NRW-Cup in Erkenschwick statt. In sieben nach DWZ sortierten Gruppen sowie einer Frauen-und Seniorengruppe wurden die Sieger nach sieben Runden Schnellschach ermittelt. Der erste bis fünfte Platz jeder Gruppe erhielt Geldpreise.

mehr

2

2.Mülheimer Eintagesturnier 2018 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 23. Juni 2018

Am heutigen Samstag fand die zweite Auflage des Mülheimer Eintagesturniers statt. Zum ersten Mal war der Schachverein Waltrop mit einer kleinen Gruppe, bestehend aus Dogukan Atali, Robert Neumann und Sebastian Schmidt, am Start.

mehr

1

NRW-Cup 2018  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 12. Juni 2018

Am 24.06.2018 findet der NRW-Cup 2018 in der Stadthalle Oer-Erkenschwick statt. Auch viele Waltroper werden an dem Turnier teilnehmen.

mehr

5. MAT 2018 

Geschrieben von Jörn Gasper am 10. Juni 2018

Am fünften Monatsabschlussturnier nahmen acht Waltroper teil.

mehr

Jugend-Vereinsmeister 2018: Tobias und Jurek  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 03. Juni 2018

Am Samstag endete die Jugend-Vereinsmeisterschaft, die in zwei Altersklassen ausgetragen wurde: In der U11 gewann Tobias Bayerl, Jurek Kulaschewitz setzte sich in der U20 gegen die Konkurrenz durch.

mehr

Wattenscheid dominiert Fronleichnamsblitz 2018 

Geschrieben von Jens Brautmeier am 31. Mai 2018

Der SV Wattenscheid hat die 62. Auflage des Fronleichnamsblitzturniers gewonnen und wies damit Vorjahressieger Bochum in die Schranken. Bei der Jugend gewann Horst-Emscher.

mehr
Bild 2

1

Abstieg 

Geschrieben von Frank Neumann am 27. Mai 2018

Waltrop IV kommt über ein Unentschieden gegen SV Ickern III nicht hinaus

mehr

4. MAT 2018 

Geschrieben von Jörn Gasper am 13. Mai 2018

Am vierten Monatsabschlussturnier nahmen fünf Waltroper teil. Das Turnier wurde doppelrundig ausgetragen.

mehr

Jörn Gasper gewinnt Vereinspokal 

Geschrieben von Marius Eckert am 13. Mai 2018

Am Donnerstag trafen sich elf Waltroper am Lehnemannshof, um den Vereinspokal auszuspielen. Im Finale konnte sich Jörn Gasper gegen Andreas Winterberg durchsetzen.

mehr

Vereinspokal an Christi Himmelfahrt 

Geschrieben von Marius Eckert am 01. Mai 2018

Wie gewohnt findet an Christi Himmelfahrt, also am 10.05.18 der alljährliche Vereinspokal statt.

mehr

Borkener Jugendopen - Platz 3 für Sebastian in der U16  

Geschrieben von Andreas Winterberg am 30. April 2018

Johannes Feldkämper, Tobias Bayerl und Jonas Wolter (alle U8), Ben Kurpiers (U10), Lukas Mücke, Sebastian Schmidt (beide U16) und Fabio Hagelskamp (U18) traten am vergangenen Samstag erstmals beim Jugendopen in Borken an.

mehr
Bild 2

Erfolgreicher Saisonabschluss gegen SV Welper 

Geschrieben von Christoph Sehrbrock am 30. April 2018

Mit 4,5 - 3,5 gewinnt die erste Mannschaft zum Saisonende beim SV Welper 2, verpasst aber knapp den Aufstieg in die Verbandsliga.

mehr

2. MAT & 3. MAT 2018 

Geschrieben von Jörn Gasper am 24. April 2018

Beide Turniere wurden doppelrundig ausgetragen.

mehr
Bild 2

Waltrop IV mit Niederlage bei Königsspringer Haltern 3 

Geschrieben von Frank Neumann am 23. April 2018

Jetzt kommt es zum Abstiegsendspiel

Gestartet bei strahlendem Sonnenschein, dann das Gewitter und anschließend die Niederlage – mit 2,5 zu 3,5 verliert SVW 4 letztlich knapp. Thomas Weßelbaum spielte wieder einmal sehr schnell und erlaubte seinem Gegner dadurch das Eindringen in seine Stellung. Dort verlor er dann rasch die Qualität und die Partie. Etwas überraschend nach den zuletzt sehr guten Ergebnissen stellte Luisa Weißelstein kurz nach der Eröffnung eine Leichtfigur ein. Davon erholte sie sich nicht und der Gegner spielte fehlerfrei zum Gewinn. Den mit 0:3 schlechten Start komplettierte Fabio Hagelskamp. Nach einer eher ruhigen Eröffnung erhöhte sein Gegner den Druck. Das Gegenspiel blieb aus und Fabio gratulierte seinem Gegenüber zum Sieg. Die Partie von Frank Neumann wurde im 18. Zug entschieden. Hier griff sein Gegner nach dem „falschen“ Bauern, der Turm kam dadurch auf die siebte Reihe mit Figurengewinn und entschied somit das Spiel zu Waltroper Gunsten. 1:3 und noch zwei offene Bretter – ist da noch ein Unentschieden drin? Leider nein, denn John Sarrazin willigte in einer für ihn objektiv verlorenen Stellung gerade noch in ein Remis ein. Einen feinen Erfolg feierte Jurek Kulaschewitz. Gegen den nominell stärkeren und wesentlich erfahreneren Gegner gelangt ihm eine auf Abwarten gerichtete, ausgeglichene Stellung. Hier wählte sein Gegenüber eine falsche Variante, um die Stellung zu öffnen, Jurek startete einen gewinnreichen Abtausch und verwandelte im Endspiel einen Freibauern zur Dame. Jetzt kommt es am letzten Spieltag der Kreisliga 2 zum Duell mit SV Ickern 3. Nur ein Sieg rettet Waltrop 4 vor dem Abstieg.

Bild 2

Fünfte verpasst direkten Wiederaufstieg nur knapp 

Geschrieben von Sebastian Schmidt am 15. April 2018

Die fünfte Mannschaft hat sich mit einem 6-2 Sieg gegen die fünfte Mannschaft des SK Sodingen/Castrop aus der Saison verabschiedet. Da die Konkurrenz ebenfalls nicht patzte, verpassen unsere Jugendlichen leider knapp den Aufstieg in die 1. Kreisklasse.

mehr